Heute hatte ich das erst mal wieder “Español” wir waren zwar anfangs nur wenige Leute, aber ich musste feststellen, dass es alles Deutsche waren. Aber der Lehrer achtet darauf, dass wir nur spanisch sprachen. Er kündigte auch gleich ein Examen für den 28. April an, aber ich kann das Examen nicht mitschreiben, weil er Mitte März, als ich anreiste, keine Anmeldungen mehr akzeptierte.

Anschließend sollten wir um 12 Uhr unser Referat “Drugs in sports” abgegeben. Doch ich fand weder die Kommilitonen noch den Lehrer. Man scheint wohl das Referat nicht in dem Raum abzugeben, wo der Unterricht gewesen wäre, sondern beim Lehrer direkt. Meinen Teil hatte ich schon per E-Mail verschickt.

Danach konnte ich endlich meine Studycard für die Universität abholen. Nun bin ich offiziell Studentin der UPV.

Anschließend besuchte ich das erste Mal “Design for Leisure”. Ich musste feststellen, dass es der gleiche Lehrer war, wie der für “Habitant Design”. Hätte doch alles einfacher gemacht, wenn mir mal jemand das gesagt hätte. In diesem Fach nehmen wir an einem Contest teil. Ob ich daran teil nehmen kann, ist fraglich, da Ende Mai schon Einsendeschluss ist.

Den Abend habe ich damit verbracht etwas Spanisch zu lernen und eine weitere Idee für das Fach “Habitant Design” zu entwickeln.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.