Heute habe ich erstmal lange ausgeschlafen. Draußen regnete es und so verbrachte ich den Nachmittag in der Wohnung. Am Abend hörte es dann auf zu regnen und ich machte mich auf zum Fahrradhändler, damit er mir vorne wieder vernünftige Bremsseile anbaute. Mit Ständer, der auch noch an meinem Fahrrad fehlte, habe ich schon wieder 20 € in das Fahrrad investiert. Gewinnbringend verkaufen konnte ich das jetzt nicht mehr.

Fahrrad
Fahrrad

Am Donnerstag regnete es wieder. Ich hatte gehofft, dass irgendwas aufregendes vor meinem Fenster passierte, aber solange ich auch guckte, es passierte nichts.

Am Freitag stiegen die Temperaturen dann erstmals wieder drastisch auf 20°C an und ich unternahm ein Fahrradausflug durch das Flussbett. Ganz am Ende des 8 km langen Flussbettes fand ich das große Einkaufszentrum, was vorrangig mein Ziel war. Voll beladen fuhr ich dann nach Hause zurück.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.